User Manual Rockford Fosgate P600X4 Punch 600 Watt 4 Channel Amplifier

Rockford Fosgate P600X4 Punch 600 Watt 4 Channel Amplifier - Use Manual - Use Guide PDF.
Documents: Go to donwload!
User Manual
  • Owner's manual - (English)
Other Documents
  • Product Documentation - (English)

file thumbnail

User Manual Rockford Fosgate P600X4

Inhalt

  • Punch-Verstärker
  • Befestigungszubehör
  • Inbusschlüssel
  • Schnellstartanleitung
  • Einbau- und Bedienungsanleitung
  • Bedienungs-CD (Testtöne und Einbauanleitung)

Einbauüberlegungen

  1. Lesen Sie die Anleitung sorgfältig, bevor Sie versuchen das Gerät einzubauen.
  2. Entfernen Sie vor dem Einbau aus Sicherheitsgründen das negative Kabel von der Batterie.
  3. Um die Montage zu erleichtern, empfehlen wir alle Kabel vor der Befestigung Ihres Geräts zu verlegen.
  4. Verlegen Sie alle RCA-Kabel dicht zusammen und im Abstand zu jeglichen Hochstromkabeln.
  5. Verwenden Sie nur Qualitätsstecker, um einen zuverlässigen Einbau zu gewährleisten und Signal- und Stromverlust zu minimieren.
  6. Denken Sie nach, bevor Sie bohren! Achten Sie darauf, nicht in den Benzintank, die Benzin-, Brems- oder hydraulischen Leitungen, Vakuumleitungen oder Elektrokabel zu schneiden oder zu bohren, wenn Sie am Fahrzeug arbeiten.

Durchgang

  • Die Durchgangs-RCA sind passiv einschließlich des vollen Eingangssig- nalsspektrums und der Autoeinschaltfunktionalität, wenn aktiv. Bei Be- nutzung der Durchgangsbuchsen können bis zu zwei weitere Verstärker miteinander verbunden werden.

Infraschallfilter

  • Der 28 Hz 12 dB/Oktav-Infraschallfilter beschränkt die Menge an Niederfrequenzinformationen, die zum Tieftöner gelangt.
  • HINWEIS: Wir empfehlen die Benutzung des Infraschall- filters, wenn bei diesem Verstärker belüftete Gehäuse verwendet werden.

Punch-EQ

  • Er funktioniert zusammen mit dem Crossover-Schalter am Verstärker. Wenn er auf Tiefpass-Betrieb (LP) geschaltet ist, ist er ein variabler Bass-Boost. Wenn er auf Hochpass-Betrieb (HP) geschaltet ist, ist er ein variabler Mid-Bass- und Treble-Boost. Wenn er auf Allpass-Betrieb (AP) geschaltet Ist, werden sowohl die Bass- als auch Treble-Frequenzen ge- boostet. Stellen Sie diesen entsprechend Ihrer persönlichen Vorliebe ein, während Sie das System anhören.

Fehlerbeseitigung

HINWEIS: Sollten Sie nach dem Einbau Probleme haben, befol- gen Sie zur Fehlerbeseitigung die nachfolgenden Schritte:

  • Prüfen, ob der Verstärker ordnungsgemäß angeschlossen ist. Prüfen, ob die POWER-Anzeige aufleuchtet. Leuchtet die POWER-Anzeige auf, bei Schritt 3 weiterlesen; falls nicht, hier weiterlesen.
  • Die Inline-Sicherung am positiven Kabel der Batterie prüfen. Falls erforderlich, ersetzen.
  • Die Sicherung(en) am Verstärker prüfen. Falls erforderlich, ersetzen.
  • Prüfen, ob das Massekabel an sauberem Metall am Fahrgestell angeschlossen ist. Falls erforderlich, reparieren bzw. ersetzen. Prüfen, ob 9 bis 14,4 Volt am positiven Batteriepol und Fernsteuerungskabel vorliegen. Prüfen, ob ordnungsgemäße Verbindungen beider Kabel am Verstärker, Source-Gerät und der Batterie/Sicherungsfassung vorliegen. Falls erforderlich, reparieren bzw. ersetzen.

Schutzanzeige leuchtet.

  1. Falls die Schutzanzeige leuchtet, liegt möglicherweise ein Kurzschluss in den Lautsprecherverbindungen vor. Den ordnungsgemäßen Anschluss der Lautsprecher überprüfen und mit einem Spannungs-/Widerstandsmesser auf mögliche Kurzschlüsse in den Lautsprecherkabeln testen. Eine zu niedrige Lautsprecherimpendanz kann ebenfalls zum Aufleuchten der Schutzanzeige führen.

Den Audioausgang des Verstärkers prüfen.

  1. Prüfen, ob gute RCA-Eingangsverbindungen am Source-Gerät und Verstärker bestehen. Die Kabel in ihrer gesamten Länge auf Knicke, Spleißungen usw. überprüfen. Die RCA-Eingänge auf AC-Volt prüfen, während das Source-Gerät eingeschaltet ist. Falls erforderlich, reparieren bzw. ersetzen.
  2. Den RCA-Eingang vom Verstärker abziehen. Den RCA-Eingang vom Test-Source-Gerät direkt am Verstärkereingang anschließen.

Prüfen, ob der Verstärker einen Einschalteknall abgibt.

  1. Das Eingangssignal vom Verstärker abziehen und den Verstärker ein- und ausschalten.
  2. Wird das Geräusch so eliminiert, die REMOTE-Ader des Verstärkers mit einer Einschalteverzögerung am Source-Gerät anschließen.


Newest Added: P400X4 P300X1 P500X2 P1000X2 P300X2

Also, These documents are for others Rockford Fosgate models: P300X1, P300X2, P400X1, P400X2, P400X4, P500X1BD, P500X2, P1000X1BD, P1000X2, P1000X5

Rockford Fosgate P600X4 | Pages: 11 | Created on: 2012-12-11 | File type: PDF | Filename: 99416223_p300x2.pdf | Size: 3.81 MB | Language: English | Other documents: 1 files.

Download User Manual

Product Infomation and Reviews - P600X4 photo

P600X4 Photo

T: @manualsFile

https://manualsFile.com

Rockford Fosgate P600X4 Questions and Answers


Rockford Fosgate

Rockford Fosg

Owner manual PDF of Rockford Fosgate P600X4 Punch 600 Watt 4 Channel Amplifier.

Use manuals file type: PDF. Rockford Fosgate - Audio