Rockford Fosgate T1D210 10" Power Series T1 2-Ohm DVC Subwoofer

User Manual - Page 7

For T1D210. Also, The document are for others Rockford Fosgate models: T1D212, T1D215, T1D410, T1D412, T1D415

PDF File Manual, 8 pages, Read Online | Download pdf file

Loading ...
Loading ...
Loading ...
Respuesta de bajo profundo con menos exigencia de potencia
Fabulosas para salida alta con potencia limitada
Construcción de una caja
Para un buen funcionamiento las paredes de la caja deben ser rigidas y no
se deben doblar cuando sean sometidas a la gran presión que ejerce el
funcionamiento del altavoz. Recomendamos usar madera comprimida de mediana
densidad, de 1.9 cm o fibra de media densidad. Si la caja es muy grande es
necessario reforzarla internamente. Las juntas deben ser encoladas y aseguradas
con tornillos o grapas.Internamente los bordes deben ser sellados con silicona
para prevenir las fugas de aire. La cola para madera es la mejor opción.
Cálculo de Vomenes
Para calcular el volumen sólo se han de medir las dimensiones en cenmetros y
aplicar
larmula:
Si dos caras opuestas son de diferente tamaño, melas y divida el total por
dos para obtener el promedio. Usando estacnica se ahorrara el cálculo por
secciones. El espesor del material con que es construida la caja reduce el
volumen interno,de manera que ha de restarse de las dimensiones exteriores para
determinar el volumen interior. La cantidad de aire que ocupa cada modelo viene
especificado en la hoja de características y tambn debe sustraerse para obtener
el volumen neto interior.
Configuraciones del cableado
Al variar la configuración del cableado de los altavoces, usted puede crear una
impedancia de carga que iguale a su sistema. La alteración de la configuración de
los cables da una gama de opciones para impedancia de carga
. Las configuraciones
en serie, paralela o en serie-paralela soncnicas diferentes para el cableado de los
altavoces que ofrecen cargas diferentes. La configuración en serie es untodo en
cadena en el que los altavoces se conectan de punta a punta. La configuración
paralela usa dos o más altavoces conectados a lo largo de terminales en común. La
configuración en serie-paralela combina ambascnicas. Escoja el diagrama que
corresponda al número de altavoces para sonidos graves y la impedancia de su
amplificador
Filtros de Transición del altavoz para sonidos graves
(Subwoofer X-Over)
Hay dos tipos funcionales de filtros de transición,pasivos y activos. Los pasivos
(bobinas o inductores) se conectan a los cables de
l altavoz, entre el amplificador y
el altavoz.Un filtro de transición activo es un filtro electrónico que separa la señal
de audio alimentada a diferentes amplificadores. Para un rendimiento óptimo del
altavoz para sonidos graves, recomendamos el uso de un filtro de transición activo
de 80-100Hz,paso bajo a 12dB/octava.
Deutsch
VORSICHT: Entfernen Sie vor dem Einbau den negative Batteriepol,
um Schäden am Get, Feuer bzw. gliche Verletzungen zu vermeiden.
Empfohlene Gehäuse
Diese Anleitung beschreibt zwei spezifische Typen von Geusen,die grundtzlich
verschiedene Performancemerkmale bieten. Dieser Abschnitt soll Ihnen dabei
helfen zu entscheiden, welcher der beste Typ für Ihre Anwendung ist.
Geschlossene Gehäuse
Geschlossene Gehäuse lassen sich am leichtesten bauen. Der wichtigste Aspekt
beim Bau eines geschlossenen Gehäuses ist zu gehrleisten, dass es luftdicht ist.
Die Verwendung von Klebstoff und anderen Dichtungsmitteln an allen Fugen
gehrleistet eine solide Konstruktion und verhindert Luftverlust. Das
Geusevolumen wirkt sich unmittelbar auf die Performance des Lautsprechers
aus. Größere Geuse bieten eine flachere Reaktion und tiefere Bässe, wohingegen
kleinere Gehäuse eine Abweichung in der Reaktionskurve bieten und im
Allgemeinen durch höhere Leistung zu einem höheren Schalldruckpegel führen.
Vorteile von geschlossenen Gehäusen:
Kleine Geuse
Lineare (flache) Reaktion
Keine Öffnungsgeräusche
Hohe Nennbelastbarkeit in allen Freque
nzbereichen
Ausgezeichnete Klangqualität
Belüftete Gehäuse
Beftete Gehäuse unterscheiden sich von geschlossenen Gehäusen nur in sofern,
als dass ein Luftschlitz bzw. eine Öffnung hinzugefügt wird, um das Gehäuse zu
„stimmen“. Die empfohlenen Geuse sind für hervorragende Gesamtperformance
konstruiert. Größere Gehäuse lassen sich in der Regel leichter auf niedrigere
Frequenzen abstimmen, wohingegen sich mittlere und kleine Gehäuse leichter auf
here Frequenzen abstimmen lassen. Das beftete Design zeigt eine weniger
lineare Reaktion als das geschlossene Gehäuse, erbringt jedoch eine feststellbar
here Leistung auf der abgestimmten
Frequenz.
Vorteile von belüfteten Gehäusen:
Höhere Durchschnittsleistung als geschlossene Gehäuse
Abstimmfrequenz kann leicht durch Änderung der Öffnungsnge angepasst
werden
Tiefes Bassverhalten bei geringerem Kraftbedarf
Gut geeignet für hohe Leistung bei beschränkter Kraft
Bau des Gehäuses
Um ordnungsgemäß zu funktionieren,müssen die Geusewände steif sein und
dürfen nicht nachgeben,wenn sie dem hohen Druck ausgesetzt sind,der bei Betrieb
des Lautsprechers entsteht.r optimale Performance empfehlen wir Faserplatte
mittlerer Dichte (Srke ca.1,9 cm) und interne Aussteifungen. Das Gehäuse wird
verleimt und mit Nägeln oder Schrauben befestigt. Da Faserplatte luftdurchssig ist,
wird geraten,das Geuse von aen mit Polyurethan zu behandeln.
Berechnung des Volumens
Zur Berechnung des Volumens einfach die Me feststellen und folgende Formel
anwenden:
Sind zwei gegenüber liegende Seiten ungleich lang, die Durchschnittsnge der
beiden Seiten berechnen.Das Volumen lässt sich mithilfe dieser Zahl berechnen,
ohne das Gehäuse in Abschnitten berechnen zu müssen. Die Stärke des
Resonanzwandmaterials reduziert das Innenvolumen und muss daher zur
Feststellung des Innenvolumens vom Aenvolumen subtrahiert werden. Der
Lautsprecher selbst reduziert das Innenvolumen ebenfalls. Die Luftverdngung für
jedes Modell ist unter Technische Daten aufgeführt und muss bei der
Gesamtkalkulation des Volumens ebenfalls subtrahiert werden.
Verkabelungskonfigurationen
Durch Venderung der Verkabelungskonfiguration Ihrer Lautsprecher können Sie
eine Impedanzlast herstellen, die Ih
rem System entspricht. Bietet die Veränderung
der Verkabelungskonfigurationen eine Reihe von Optionen für die Impedanzlast.
Reihen-, Parallel- oder Reihen-Parallel-Verkabelungen sind verschiedene Techniken
r die Verkabelung von Lautsprechern, die unterschiedliche Belastungen bieten. Die
Reihenkonfiguration ist eine Reihenmethode,bei der die Lautsprecher von Ende zu
Ende verkabelt werden.Die Parallelkonfiguration verwendet mindestens zwei
Lautsprecher, die über gemeinsame Anschsse verkabelt werden. Die Reihen-
Parallel-Konfiguration kombiniert beide Techniken.Wählen Sie das nachfolgende
Verkabelungsdiagramm aus, das der Zahl an Tiefnern und der Impedanz Ihres
Verstärkers entspricht.
Subwoofer-Crossover
Es gibt zwei Betriebstypen für Crossover, und zwar passive und aktive. Passive
Crossover (Spulen oder Induktoren) werden auf den Lautsprecherkabeln zwischen
Verstärker und Lautsprecher platziert. Ein aktives Crossover ist ein elektronischer
Filter, der das Audiosignal trennt, das verschiedenen Verstärkern zugehrt wird.
Zur optimalen Subwoofer-Performance empfehlen wir die Verwendung von aktiven
80-100 Hz-Niedrigpass-Crossovern bei 12 dB/Oktav.
7
PRAKTIZIEREN SIE SICHEREN SOUND
Fortgesetzte Geräuschdruckpegel von über 100 dB können beim Menschen zu
permanentem Hörverlusthren.Leistungsstarke Autosoundsysteme können
Geräuschdruckpegel erzeugen,die weit über 130 dB liegen. Bitte wenden Sie
gesunden Menschenverstand an und praktizieren Sie sicheren Sound.
Volumen du la caja Alto(cm) x Ancho(cm) x Profundidad(cm)
Dividido por (en litros) 1000
Gehäuse-Volumen Höhe (cm) x Breite (cm) x Tiefe (cm)
Vorbei geteilt (Liter) 1000
Loading ...